Inhalator Recyclingprogramm - FAQ

Recyceln Sie Ihre Trockenpulver-Inhalatoren aller Marken

Sammelteams
100
Freie Plätze
900

Um am Inhalator Recyclingprogramm teilzunehmen und Ihre Trockenpulver-Inhalatoren zu recyceln, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Erstellen Sie einen TerraCycle®-Account.
  2. Treten Sie dem Programm bei, indem Sie auf den „Kostenlos Anmelden“-Button im oberen Bereich der Programmseite klicken.

Was NICHT recycelt werden kann:

  • Bluetooth-Sensoren sowie jegliche elektronische Bauteile oder Komponenten
  • Verpackungsmaterialien von Trockenpulver-Inhalatoren
  • Alle anderen Arten von Inhalatoren und deren Verpackung
  • Sonstige pharmazeutische Produkte, einschliesslich Blisterpackungen und deren Verpackung

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Abfall-Poster.

Die gesammelten Trockenpulver-Inhalatoren werden in ihre Einzelteile getrennt und die verschiedenen Materialien (Kunststoffe, Metalle, Fasern u. a.) wieder in einen Rohstoffzustand gebracht. Diese recycelten Rohstoffe können dann von Herstellern genutzt werden, um neue Produkte aus recycelten Materialien zu machen. 

Mehr Informationen zum Recyclingprozess finden Sie hier.

Sobald Sie Mitglied im Programm sind und uns ein Paket senden möchten, gehen Sie bitte folgendermassen vor:

  1. Fragen Sie über Ihr Benutzerkonto ein Versandetikett an und wir schicken Ihnen innerhalb von 5 Werktagen ein vorfrankiertes Etikett per E-Mail zu.
  2. Drucken Sie das Versandetikett aus.
  3. Verpacken Sie Ihre gesammelten Abfälle in eine stabile Box, die nicht grösser als 60 x 60 x 50 Zentimeter ist und nicht mehr als 20 kg wiegt. 
  4. Befestigen Sie das Versandetikett gut sichtbar auf dem Paket.
  5. Geben Sie das Paket in einer Filiale der Schweizerischen Post ab. Eine Übersicht über alle Standorte in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Zur Abmeldung vom Programm loggen Sie sich bitte in Ihr Konto ein, klicken Sie auf „Meine Recyclingprogramme“ und klicken Sie dann auf das graue X in der rechten oberen Ecke neben dem Programmnamen.