Diese Website verwendet Cookies, die erforderlich sind, um Ihnen ein positives Erlebnis bei der Navigation unserer Webseite zu liefern. Wir verwenden Cookies auch, um den Datenverkehr und die Leistung der Webseite zu analysieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzen Sie diese Webseite weiter, andernfalls lesen Sie mehr über den Schutz Ihrer Daten und wie Sie Cookies verwalten können.

KIMTECH* Einmalhandschuh-Recyclingprogramm - FAQ

Recycelt Eure Einmalhandschuhe

Jedes Unternehmen, dass Interesse daran hat am Recyclingprogramm teilzunehmen, muss dieses Formular ausfüllen. Nach Ausfüllen des Formulars, werden die Informationen geprüft. Anschließend setzt sich ein KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* Mitarbeiter mit euch in Verbindung, um eure Teilnahme zu besprechen. Wichtig ist, dass eure Teilnahme am Recyclingprogramm von KIMBERLY-CLARK PROFESSSIONAL* freigegeben wird. Sobald eure Teilnahme bestätigt wurde, setzten wir (TerraCycle) uns mit euch in Verbindung, erstellen euren Account und schicken euch weitere Informationen.

Große Sammelstellen

  1. Stellt einen beliebigen Sammelbehälter dort auf, wo die KIMTECH* Einmalhandschuhe gewöhnlich ausgezogen oder gewechselt werden.
  2. Sobald der Sammelbehälter voll ist, leert ihr die gesammelten KIMTECH* Einmalhandschuhe in einen beliebigen Karton. Wenn die Einmalhandschuhe in einem Müllsack gesammelt werden, kann dieser Sack zusammen mit den Handschuhen in den Versandkarton gelegt werden.
  3. Klebt den Karton zu und stellt ihn auf eine Pallette. Sobald eine oder mehrere Paletten voll sind, schickt ihr eine E-Mail an [email protected], um eine Abholung der Paletten zu beauftragen. In der E-Mail sollten folgende Informationen enthalten sein: Name eures Unternehmens, Name des Ansprechpartners und eine Telefonnummer, sodass ein TerraCycle Mitarbeiter euch anrufen und einen Termin zur Abholung vereinbaren kann.

Kleine Sammelstellen

  1. Stellt einen beliebigen Sammelbehälter dort auf, wo die KIMTECH* Einmalhandschuhe gewöhnlich ausgezogen oder gewechselt werden.
  2. Sobald der Sammelbehälter voll ist, leert ihr die gesammelten KIMTECH* Einmalhandschuhe in einen beliebigen Karton (Achtung: Dieser darf die Maße 120cm x 60cm x 60cm nicht überschreiten).
  3. Ist euer Karton voll, loggt ihr euch in euren Account ein und fordert eine Versandmarke an, indem ihr auf das Aufklappmenü oben rechts auf der Seite geht und auf "Versandmarke anfordern" klickt. Dann wählt ihr das passende Recyclingprogramm aus und fordert dort eine Versandmarke an. Diese bekommt ihr dann innerhalb 2-3 Werktagen über eine E-Mail von DHL zu gesendet.
  4. Klebt diese auf euer Paket und bringt das Paket zur Post. Versucht in euer Paket so viele Handschuhe wie möglich zu packen. Das Paket darf allerdings nicht mehr als 31 kg wiegen und die Maße 120cm x 60cm x 60cm nicht überschreiten.

Sobald eine oder mehrere Paletten voll und zur Abholung bereit sind, schickt eine E-Mail an [email protected]. In der E-Mail sollten folgende Informationen enthalten sein: Name eures Unternehmens, Name des Ansprechpartners und eine Telefonnummer, sodass ein TerraCycle Mitarbeiter euch anrufen und einen Termin zur Abholung vereinbaren kann. Bitte stellt die Paletten an einen Ort, der für unseren Logistikpartner zur Abholung leicht zugänglich ist.

Die Kosten sind abhängig von der anfallenden Menge an KIMTECH* Einmalhandschuhen. Die für euch anfallenden Kosten werden euch vor der Anmeldung von einem KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* Mitarbeiter mitgeteilt.

Zunächst werden die gesammelten KIMTECH* Einmalhandschuhe in unser Lagerhaus geliefert und dort gelagert. Ist eine ausreichende Menge an Einmalhandschuhen von den teilnehmenden Sammelstellen zusammengekommen, kann mit dem Recycling-Prozess begonnen werden. Das Recycling der Einmalhandschuhe erfolgt immer so lokal wie möglich und durch Nutzung der Technologien und der Infrastruktur vor Ort. Die Handschuhe aus Nitril und Latex werden im Extruder zu Kunststoff-Granulat verarbeitet, das als Sekundärrohstoff für neue Plastikprodukte dient. Die Einmalhandschuhe können so zu Parkbänken, Mülleimern oder Gießkannen weiterverarbeitet werden.

Um Materialien zu bekommen, mit denen Ihr Eure Mitarbeiter über das Recyclingprogramm informieren könnt, wendet euch bitte an uns über die E-Mail Adresse [email protected].

Gesammelt werden können ausschließlich Einmalhandschuhe von KIMTECH. Einmalhandschuhe anderer Marken werden von TerraCycle nicht akzeptiert. Außerdem nicht akzeptiert werden KIMTECH-Handschuhe, die kontaminiert sind, nach der europaweit gültigen Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) als gefährlich eingestuft wurden und daher vorschriftsmäßig entsorgt werden müssen. Hierzu zählen:

  • Einmalhandschuhe, die laut AVV Abfallschlüssel als AS 15 02 02 kategorisiert werden und durch gefährliche Stoffe (z.B. Chemikalien) verunreinigt sind.
  • Einmalhandschuhe, die laut AVV Abfallschlüssels als AS 18 01 04 kategorisiert werden und mit Blut, Sekreten bzw. Exkreten behaftet sind.
  • Einmalhandschuhe, die laut AVV Abfallschlüssels als AS 18 01 03 kategorisiert werden und mit meldepflichtigen Erregern behaftet sind, wenn dadurch eine Verbreitung der Krankheit zu befürchten ist.

Identifizierung akzeptierter Bekleidung

  • Bekleidung, die frei von Blut oder anderen potenziell infektiösen Stoffen ist
  • Bekleidung, die zuvor nicht in Kontakt mit Blut oder anderen potenziell infektiösen Stoffen gekommen ist
  • Bekleidung die in chemischen Labors verwendet wird (entsprechend der Ausnahmeregelungen der Mengenbeschränkungen wie in FR 49 definiert)
  • Bekleidung, die in Produktionsanlagen verwendet wurde

Wenn ihr euch dazu entscheidet nicht mehr am KIMTECH* Einmalhandschuh-Recyclingprogramm teilzunehmen, schickt uns bitte eine E-Mail an [email protected].