Diese Website verwendet Cookies, die erforderlich sind, um Ihnen ein positives Erlebnis bei der Navigation unserer Webseite zu liefern. Wir verwenden Cookies auch, um den Datenverkehr und die Leistung der Webseite zu analysieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzen Sie diese Webseite weiter, andernfalls lesen Sie mehr über den Schutz Ihrer Daten und wie Sie Cookies verwalten können.

Stifte-Recyclingprogramm - FAQ

Recycelt eure Stifte und Korrekturmittel

Sammelteams
1.000
Recycelter Abfall
9.847.012
Gesammelte Spenden
111.209,69 €

Das Stifte-Recyclingprogramm gehört zu unseren erfolgreichsten Recyclingprogrammen und auch im Jahr 2019 konnten wir dank unserer fleißigen Sammelteams tausende von Schreibwerkzeugen recyceln. 

Das sind großartige Neuigkeiten für die Umwelt, hat aber auch Auswirkungen auf unseren Abfall-Verarbeitungsprozess. Um die mit der großen Beliebtheit des Programms einhergehenden Abfallmengen zukünftig noch besser und schneller verarbeiten zu können, müssen wir unser momentanes Sammelmodell daher an das steigende Abfallvolumen anpassen.

Aus diesem Grund werden wir ab sofort und bis einschließlich 8. Januar 2020 keine Versandmarken ausstellen. Wir werden diesen Zeitraum nutzen, um alle erforderlichen Prozessoptimierungen umzusetzen, sodass im kommenden Jahr und darüber hinaus ein weiterhin reibungsloser Programmablauf garantiert werden kann. Wir entschuldigen uns vielmals für alle dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten!

Da ihr ab jetzt bis zum 8. Januar keinen Zugang zu Versandmarken zur Einsendung eurer gesammelten Abfälle haben werdet, empfehlen wir in diesem Zeitraum die folgenden Hinweise zur Vermeidung von Problemen bei der Sammlung zu beachten:

  1. Falls Stauraum keine Rolle spielt: Solange ihr genug Platz habt alle gesammelten Abfälle sicher zu lagern, könnt ihr wie gehabt Schreibwerkzeuge von allen Mitgliedern eures Sammelteams akzeptieren. Ab dem 8. Januar habt ihr wieder Zugang zu kostenlosen Versandmarken und könnt uns alle seit November angesammelten Abfälle zuschicken. 
  2. Falls ihr nicht genug Stauraum habt: Solltet ihr nicht genug Platz haben, um die gesammelten Schreibwerkzeuge zwischen November 2019 und Januar 2020 sicher zu lagern, empfehlen wir euch alle Mitglieder eures Sammelteams darüber zu informieren, dass ihr vorübergehend keine Abfälle annehmen könnt und die Sammler zu bitten, ihre gesammelten Schreibwerkzeuge bis zum 8. Januar 2020 selbst zu lagern. 

Beachte bitte, dass dieses Programm aktuell voll ist und wir keine neuen Mitglieder akzeptieren. Bitte gib deinen Abfall an einer bereits bestehenden öffentlichen Sammelstelle ab, die du auf der interaktiven Karte weiter unten auf dieser Seite suchen kannst.

An dem Programm können alle in Deutschland ansässigen Schulen, Universitäten, Kindergärten, Büros, Behörden, Institutionen und Vereine teilnehmen. Nicht am Programm teilnehmen können Einzelpersonen und Privathaushalte. Wenn du noch keinen TerraCycle-Profil besitzt und du gerne am Stifte-Recyclingprogramm teilnehmen möchtest, folge einfach diesen zwei Schritten:

  1. Erstellt ein Profil, indem unser Anmeldeformular ausfüllst.
  2. Klickt auf „Kostenlos anmelden“ auf der Stifte-Recyclingprogramm Webseite.

Wenn Ihr noch keine Bestätigungsemail von „[email protected]“ bekommen habt und die E-Mail auch nicht im Spam-Ordner finden konntet, kontaktiert uns bitte über [email protected] mit dem Betreff „Keine Bestätigungsemail“. Bitte meldet Euch nicht doppelt an, indem Ihr ein zweites TerraCycle-Profil erstellt.

Wir brauchen 2-3 Werktage um Eure Angaben zu überprüfen. Danach werdet ihr entweder zu dem Programm hinzugefügt oder Ihr landet auf der Warteliste, wenn das Programm schon voll ist.  Ihr bekommt eine E-Mail von uns, sobald Ihr dem Programm zugelassen seid.

Das Recyclingprogramm gilt für alle leeren Schreibwaren von egal welcher Marke: Kugelschreiber, Filzstifte, Fineliner, Füller, Druckbleistifte, Marker (Whiteboard, Text, Permanent), Tintenlöscher und Korrekturmittel – ausgenommen sind nur Holz- und Wachsmalstifte und Kreide.

Bitte beachtet, dass wir keine Klebestifte, Radiergummis, Lineale oder andere Schneideobjekte akzeptieren, die den Recyclingprozess stören könnten. Überprüfe die vollständige Liste an akzeptiertem Abfall auf diesem Poster.

Sobald du dem Stifte-Recyclingprogramm beigetreten bist, könnt Íhr kostenlose Versandmarken anfordern, indem Ihr euch in Eurem Profil einloggt. Geht auf “Mein Profil”, klickt auf “Meine Recyclingprogramme” und dann auf “Versandmarke anfordern”. Ihr bekommt die Versandmarke per E-Mail.  Druckt diese Versandmarke dann einfach aus und klebt es auf Euer Paket.

Die maximalen Maße für Euer Paket betragen 120cm x 60cm x 60cm und darf 31 kg nicht überschreiten. Sobald Ihr ein passendes Paket gefunden habt, könnt Ihr Eure Schreibwaren darin platzieren, das Paket verschließen, dann die vorbezahlte Versandmarke auf das Paket kleben und bei der Post oder einem DHL Shop abgeben.

Sobald die Schreibwaren bei uns im Lagerhaus ankommen, werden sie gewogen: Wenn Eure Einsendung das Mindestgewicht erfüllt, bekommt Ihr TerraCycle-Punkte gutgeschrieben.

Die Schreibwaren werden dann geschreddert und recycelt: Die verschiedenen Materialien (Metal, Plastik,  Fasern) werden getrennt und weiterverarbeitet. Das recycelte Plastikmaterial wird dann in neue Produkte, wie Parkbänke, verarbeitet.

Ihr solltet uns mindestens alle 6 Monate ein Paket zusenden. Sollten wir  innerhalb dieses Zeitraumes keine Einsendungen von euch erhalten, werdet ihr aus dem Programm entfernt, um anderen Einrichtungen aus der Warteliste die Teilnahme am Programm zu ermöglichen.

Falls ihr aus dem Programm entfernt wurdet, werdet ihr zur Benachrichtung eine E-Mail erhalten. Ihr habt dann eine Woche Zeit, um dem Programm erneut beizutreten, indem ihr euch neu für das Programm anmeldet, wenn eure Schreibwaren bereit für die Einsendung sind.

Für jede Einsendung, die mehr als 20 kg wiegt, bekommt Ihr TerraCycle-Punkte. Jede 10 g (das Durchschnittsgewicht, das wir für ein Schreibgerät berechnen) sind 1 TerraCycle-Punkt wert. Das heißt, 20 kg Schreibgeräte sind ungefähr 2.000 TerraCycle-Punkte wert. 100 TerraCycle-Punkte betragen 1 Euro.

Um Eure TerraCycle-Punkte als Geldspende für Eure  ausgewählte Organisation einzulösen, braucht Ihr mindestens 1.000 Punkte, was 10 Euro entspricht.

Alle Geldspenden, die zwischen dem 01. Mai und 31. Oktober eingelöst werden, werden im Dezember überwiesen. Alle Geldspenden, die zwischen dem 01. November und 30. April eingelöst werden, werden im Juni überwiesen.

Wenn Ihr Eure TerraCycle-Punkte einlösen wollt, meldet Euch einfach mit Eurem Profil an und geht auf „Meine Spendenpartner“. Sobald Ihr auf der Seite seid, gibt es 3 Möglichkeiten eine Organsisation auszuwählen:

  1. Löst Eure Punkte bei einer unserer Spendenpartner ein indem Ihr auf „Einlösen“ klickt und dann eine der Organisationen auswählt, die im Auswahlmenü zu sehen sind.
  2. Fügt eine Organisation Eurer Wahl ein, indem Ihr auf „Organisation hinzufügen“ klickt. Überprüft mit der Suchfunktion, dass diese Organisation nicht schon bei uns registriert ist. Wenn Ihr sie nicht finden könnt, füllt die benötigten Felder aus, um Eure Organisation zu registrieren. Wenn Ihr damit fertig seid, sendet das Formular ein. Vergesst außerdem nicht, uns die Bankdaten per E-Mail an [email protected] zu schicken.
  3. Wählt ein Spendengeschenk aus, indem Ihr auf „Einlösen“ klickt. Ihr werdet eine Liste an Spendengeschenken für unterschiedlichen Bereiche finden, aus der Ihr ein Spendengeschenk auswählt und dann auf „Einlösen“ klickt.

Wenn Ihr Euch für eine Organisation entschieden habt, müsst Ihr noch entscheiden, wie viele Punkte Ihr einlösen wollt (beachtet, dass es mindestens 1.000 Punkte sein müssen). Überprüft den Inhalt Eures Spendenkorbs und klickt dann auf „Abschicken“, um Eure Transaktion zu beenden.

Um Euch abzumelden, muss sich der Zuständige der Öffentlichen Sammelstelle in seinem Profil einloggen, auf „Mein Profil“ gehen und dann auf das graue X rechts oben von dem Programm klicken.

WICHTIG: Wir bitten den Zuständigen der Öffentlichen Sammelstelle darum, den TerraCycle DE Kundendienst ([email protected]) zu informieren, dass Ihr aufhören wollt mit uns Abfall zu sammeln, sodass wir Eure Sammelstelle von der interaktiven Karte entfernen können.