Industrieller Recyclingservice

TerraCycle® kann industrielle Recyclinglösungen für Produktionsstandorte oder Lagerhäuser mit Fokus auf die Verarbeitung schwer zu recycelnder Materialien anbieten, um Zero-Waste-Ziele schneller zu erreichen.

Unser Materialteam wird während des gesamten Prozesses eng mit euch zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass unsere industriellen Recyclingdienste auf die Anforderungen eures spezifischen Standorts und dessen Abfallströme zugeschnitten sind.

Dazu müssen wir vorerst die in eurer Einrichtung erzeugten Abfallströme verstehen. Um dies zu gewährleisten, befolgt bitte bei jeder Anfrage diese Schritte:

  1. Bitte schreibt zunächst eine E-Mail an [email protected], in der ihr jeden einzelnen Abfallstrom, der von uns bewertet werden soll, genau beschreibt.
  2. TerraCycle® wird sich dann mit allen eventuell noch offenen Fragen zum Material bei euch melden. An diesem Punkt beginnen wir den Angebotsprozess.
  3. Falls erforderlich, wird TerraCycle® eine Besichtigung eures Standortes für ein Abfallaudit anfragen, um die Materialströme und die Bereitstellungskapazität besser zu verstehen. In jedem Fall benötigen wir Bilder und Muster des Materialstroms.       

TerraCycle® kann euch dabei unterstützen, Wert aus Recyclinglösungen zu schaffen, indem wir Marketing, Umsatzrendite und Gewinntreiber fördern.

Bitte beachtet, dass TerraCycle® keine Abfallentsorgungslösungen für Materialien anbietet, die bereits weitgehend recycelt werden. Stattdessen ist TerraCycle® auf das Recycling typischerweise „schwer recycelbarer“ Abfälle spezialisiert, die derzeit nicht in herkömmlichen Recyclinganlagen verarbeitet werden. Dies umfasst vor allem flexible, leichte oder mehrschichtige Materialien wie beispielsweise Süßwarenverpackungen, Zahnbürsten, Windeln und Kontaktlinsen.

Wir teilen Abfallströme basierend auf der jeweiligen Kosten/Gewinn-Situation der Materialien in drei Kategorien ein: 

Ökonomisch positiv:

Diese Abfallströme sind wertvoll genug, um sie von euren Standorten direkt an traditionelle Abfallentsorgungsunternehmen zu verkaufen. Abgesehen von der Nachhaltigkeit dieser Abfälle, haben sie so zusätzlich einen klaren wirtschaftlichen Vorteil gegenüber der Müll Deponierung.

Ökonomisch neutral:

Diese Abfallströme können zu vergleichbaren Kosten zur Entsorgung auf Deponien oder in der Verbrennung recycelt werden. Während ein wirtschaftlicher Vorteil möglicherweise nicht vorhanden ist, ist das Recycling ein klarer Nachhaltigkeitsvorteil.

Ökonomisch negativ:

Das Recycling dieser Abfallströme ist teurer als der daraus resultierende Wert und kostet (möglicherweise erheblich) mehr als eure derzeitigen Entsorgungsgebühren. Trotz des wirtschaftlichen Nachteils dieser Materialien, hat deren Recycling einen erheblichen Nutzen für die Umwelt im Vergleich zur Deponierung oder Verbrennung. Die Recycling-Experten bei TerraCycle® können euch mit umfangreichem Fachwissen bei der Weiterverarbeitung dieser ökonomisch negativen Abfallströme unterstützen.

Abhängig davon, welche Vereinbarung getroffen wird, gibt es verschiedene Szenarien für das Abholen des Abfalls:

  • Szenario 1 - Live-Verladung: Das Material wird im Lagerhaus gesammelt bis eine Menge zusammengekommen ist, die einen LKW füllt (ca. 13 t). TerraCycle® schickt dann einen LKW, um das Material abzuholen. Eure LagerhausarbeiterInnen sind dabei für das Beladen des LKWs zuständig
  • Szenario 2 - Hänger LieferungTerraCycle® liefert einen leeren Hänger in euer Lagerhaus, damit das Material in Echtzeit geladen werden kann. So spart ihr Platz sparen und könnt unser Team dann einfach benachrichtigen, wenn der Hänger voll und zur Abholung bereit ist. TerraCycle® schickt dann einen LKW zur Abholung des vollen Hängers. Wenn unsere Vereinbarung weiterbesteht, wird dieser durch einen leeren Hänger ersetzt.
  • Szenario 3 - Teillast: In diesem Szenario liefert ihr entweder Material an TerraCycle® oder TerraCycle® holt Material von euren Standorten ab. Diese Situation würde auftreten, wenn euch keine Stellfläche zum Sammeln einer vollen LKW-Ladung zur Verfügung steht und / oder TerraCycle® einen Hänger nicht kostengünstig liefern kann. Dabei könnt ihr TerraCycle® beliebig viel Material liefern und müsst nicht warten, bis ihr eine volle LKW-Ladung oder mehr gesammelt habt.