Eine öffentliche Sammelstelle einrichten

Möchten Sie Ihre Gemeinde dazu anregen, mehr zu recyceln? Dann richten Sie Ihre eigene öffentliche TerraCycle-Sammelstelle ein – eine zentrale Anlaufstelle, wo Menschen in Ihrer Gemeinde ihren Müll abgeben können, damit dieser im Rahmen der kostenlosen Recyclingprogramme von TerraCycle recycelt werden kann.

Unser Sammelstellennetz

Dank unseres engagierten Netzwerks von Sammlern & Sammlerinnen gibt es überall im Land TerraCycle-Sammelstellen. Auf der obigen Karte finden Sie alle Sammelstellen in Ihrer Nähe – und Sie können sehen, ob Sie auch in Ihrer Gemeinde eine Sammelstelle einrichten sollten! Die Einrichtung und Verwaltung einer öffentlichen Sammelstelle ist ganz einfach. Als Verwalter/in bestimmen Sie den Standort, wählen aus, an welchen kostenlosen Recyclingprogrammen Soe teilnehmen wollen, leiten Ihre Sammelstelle und schicken die gesammelten Abfälle (mit gratis Versandmarken) zum Recycling an TerraCycle. Teilen Sie sich die Aufgaben mit einer Gruppe von Freunden, um die Verwaltung noch einfacher zu machen!

Warum ist die Einrichtung einer Sammelstelle eine gute Idee?

Die Einrichtung einer Sammelstelle ist ganz einfach! Die Schritte für das Einsenden der zu recycelnden Materialien Ihrer Sammelstelle sind die gleichen wie beim privaten Abfallsammeln. Ausserdem:
• Ihre praktische Sammelstelle wird Menschen in Ihrer Gemeinde dazu motivieren, Abfälle zu recyceln, die sonst auf der Mülldeponie landen würden.
• Wenn Sie Ihr Recycling mit dem Ihrer Gemeindemitglieder kombinieren, können Sie grössere Sendungen verschicken, die effizienter zu transportieren und zu verarbeiten sind und so Ihren CO₂-Fussabdruck weiter verringern.
• Sie erhalten sämtliche TerraCycle-Punkte für den Abfall, den Sie von Ihrer Sammelstelle einschicken.

Programme durchsuchen

So richten Sie eine öffentliche Sammelstelle ein

Wählen Sie zunächst einen geeigneten Standort für Ihre öffentliche Sammelstelle. Sie sollte sich in einem gut besuchten, leicht zugänglichen Bereich befinden (z. B. in einer Bibliothek, Gemeindeeinrichtung, religiösen Stätte oder einem Einzelhandelsgeschäft). Sollte Ihr gewählter Standort nicht Ihnen gehören oder von Ihnen verwaltet werden, vergewissern Sie sich, dass Sie die Erlaubnis der/des Verantwortlichen haben, dort eine Sammelstelle einzurichten.

Ausserdem werden Sie eine Sammelbox aufstellen müssen. Ihr Standort sollte tagsüber geöffnet sein, damit die Sammelbox für Besucher gut zugänglich ist.

Erste Schritte

Profil aktualisieren

Melden Sie sich in Ihrem TerraCycle-Konto an und aktualisieren Sie Ihr Profil mit den Angaben zu Ihrer Sammelstelle.

Teilnahme beantragen

Besuchen Sie die Seite des Programms, an dem Sie interessiert sind und beantragen Sie die Teilnahme als öffentliche Sammelstelle. (Das ist zwar immer noch kostenlos, aber ein anderer Prozess als die individuelle Anmeldung).

Überprüfung der Teilnahmeberechtigung

TerraCycle wird Ihre Anträge auf Teilnahme an Programmen prüfen und schnellstmöglich beantworten.

Mit dem Recycling starten

Sobald Ihr Standort genehmigt ist, wird er der öffentlichen Karte hinzugefügt. Ab jetzt können an Ihrer Sammelstelle Abfälle recycelt werden!

Wie kann ich meine eigene Öffentliche Sammelstelle einrichten?

Als Administrator können Sie wählen, an welchen kostenlosen TerraCycle Recyclingprogrammen Ihre Annahmestelle teilnimmt. Nehmen Sie an so wenigen oder so vielen Programmen teil, wie Sie möchten.
Hasbro Spielzeug Gratis Recyclingprogramm - öffentliche Sammelstellen
Mehr Info
Hasbro Spielzeug Gratis Recyclingprogramm - öffentliche Sammelstellen
Mehr Info

Ihr gebrauchtes oder kaputtes Spielzeug recyceln

Werben Sie für Ihre Sammelstelle

Animieren Sie Ihre Kunden, Patienten, Mitglieder und die Gemeinde zum Recycling und nutzen Sie Ihre Sammelstelle, um Geld für eine gemeinnützige Organisation Ihrer Wahl zu sammeln. Wir stellen nützliche Plakate zur Verfügung, mit denen Sie für Ihre Sammelstelle werben können.