Diese Website verwendet Cookies, die erforderlich sind, um Ihnen ein positives Erlebnis bei der Navigation unserer Webseite zu liefern. Wir verwenden Cookies auch, um den Datenverkehr und die Leistung der Webseite zu analysieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzen Sie diese Webseite weiter, andernfalls lesen Sie mehr über den Schutz Ihrer Daten und wie Sie Cookies verwalten können.

Öffentliche Sammelstellen

Auf dieser Seite erfahrt ihr alles zu unseren Öffentlichen Sammelstellen.

Was ist eine Öffentliche Sammelstelle?

Eine Öffentliche Sammelstelle ist ein öffentlich zugänglicher Ort, an dem Sammler alle in einem bestimmten TerraCycle®-Recyclingprogramm akzeptierten, schwer recycelbaren Abfälle kostenlos abgeben können. Diese Sammelstelle wird in der Regel von einer Einzelperson oder einer Sammelgruppe betreut, den sogenannten Administratoren. Diese Administratoren verwalten die Sammelstelle und kümmern sich darum, dass der gesammelte Müll regelmäßig an TerraCycle® geschickt wird und entscheiden, an welche gemeinnützige Organisation die durch die gesammelten Abfälle erhaltenen TerraCycle®-Punkte gespendet werden.

Wie finde ich eine Öffentliche Sammelstelle in meiner Nähe?

Eine Übersicht über alle verfügbaren Öffentlichen Sammelstellen findet ihr auf der Programmseite. Solange das Programm Öffentliche Sammelstellen zulässt, könnt ihr über unsere auf der Programmseite verlinkte interaktive Karte alle Sammelorte in eurer Nähe aufrufen.

Obwohl diese Karten ständig aktualisiert werden, empfehlen wir euch die Angaben bezüglich der Öffnungszeiten, genauen Adresse und Standort der Sammelbox mit eurem lokalen Sammelort zu überprüfen, bevor ihr eure Abfälle dort abgebt.

Wie kann ich meine eigene Öffentliche Sammelstelle einrichten?

Um eure eigene Öffentliche Sammelstelle einzurichten, folgt bitte diesen Schritten:

1. Sobald ihr einen passenden Ort für eure Öffentliche Sammelstelle gefunden habt, stellt bitte auch sicher, dass ihr die Befugnis habt dort einen Sammelort einzurichten. Eine geeignete Sammelstelle kann beispielsweise euer Haus, eine Schule, ein Supermarkt oder eine Gemeindeeinrichtung sein. Bitte beachtet dabei auch, dass wir eure Angaben gegebenenfalls an einem späteren Punkt überprüfen werden.

2. Füllt das auf der Programmseite verlinkte Anmeldeformular für Öffentliche Sammelstellen aus.

3. Lest euch den Abschnitt „So funktioniert's“ auf der Programmseite durch. Unsere Recyclingprogramme können sich voneinander unterscheiden und es kann sein, dass zur Anmeldung weitere Schritte nötig sind.

4. Warte auf unsere E-Mail Bestätigung.

5. Sobald eure Anmeldung bestätigt wurde, stellt an eurem Sammelort eine Sammelbox auf und fangt an Abfälle zu sammeln!

Ihr könnt maximal eine Sammelstelle pro Programm einrichten. Falls ihr die bei uns hinterlegten Informationen zu eurer Öffentlichen Sammelstelle ändern möchtet, kontaktiert bitte unseren Kundenservice unter [email protected] und ein Mitglied unseres Teams wird die Daten für euch aktualisieren.

Was sind die Vorteile einer eigenen Öffentlichen Sammelstelle?

1. Je mehr Abfall ihr sammelt, desto mehr TerraCycle®-Punkte werden eurem Team gutgeschrieben, die ihr in Spendengelder für eine gemeinnützige Organisation eurer Wahl umwandeln könnt.

2. Indem ihr große Mengen Müll sammelt, könnt ihr euren Abfall in größeren, effizienteren und somit umweltfreundlicheren Sendungen an uns schicken, die eure Transportwege minimieren.

3. Spart euch und eurer Gemeinde lange Fahrtwege zu einer anderen Öffentlichen Sammelstelle, indem ihr eure Sammelstelle an einem für eure Sammelgemeinschaft günstigen Ort einrichtet.

Informationsmaterialen für Öffentliche Sammelstellen

Auf der TerraCycle® Webseite findet ihr nützliche Ressourcen wie beispielsweise Promo-Poster und Infomaterialien zu akzeptierten Abfällen, die euch bei der Verwaltung eurer Öffentlichen Sammelstelle helfen können. Alle Administratoren einer Öffentlichen Sammelstelle werden von uns benachrichtigt, sollten für ein bestimmtes Programm Sammelboxen verfügbar sein.